• News
  • Genre Listen
  • Tools
  • FAQ
  • Playlists
  • Bookmark
  • Film Tipp
  •  
  • Navigation

  • Unterseiten
  • Haftungsausschluss
  • Optionen
  • Schauspieler Index
  • Regie Index
  • Login / Register
  • Kinofilme
  • Alle Kinofilme
  • Filme
  • Alle Filme
  • Beliebte
  • Neueste
  • Dokus
  • Alle Dokumentationen
  • Beliebte
  • Neuste
  • Serien
  • Alle Serien
  • Beliebte
  • Neuste
  • Partner
  • Loading...
  • Anpassen

    X-Men: Erste Entscheidung (2011)

    language
    /cs/themes/default/ratings/star4.png
    4 Übersetzungen
    18 Playlists
    Klicke hier um diese Seite anzupassen
    X-Men: Erste Entscheidung
    X-Men: Erste Entscheidung: Wie der Titel schon vermuten lässt, wird in diesem Film die Geschichte der ersten Klasse erzählt, die an Professor Xaviers Mutantenschule unterrichtet wurde. In den 1960ern Jahren: Der junge Professor Charles Xavier (James McAvoy), in seinen Zwanzigern, mit üppiger Haarpracht und zu Beginn des Films noch nicht im Rollstuhl, studiert in Oxford und trifft auf den gleichaltrigen Erik Lensherr (Michael Fassbender). Beide sind Mutanten mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Gemeinsam erdenken sie eine Zukunft, in der Mutanten und Menschen vereint leben können. Als das Wohl der Welt auf dem Spiel steht, kämpfen sie mit vereinten Kräften und der Hilfe von anderen Mutanten gegen die drohende Gefahr des Hellfire Clubs mit Emma Frost (January Jones) und Sebastian Shaw (Kevin Bacon). Erst im Laufe dieses Kampfes werden die beiden zu den Todfeinden der vorherigen Filme. Für die Regie von X-Men: Erste Entscheidung zeichnet Matthew Vaughn verantwortlich, der mit Kick-Ass die Herzen von Comic Fans weltweit höher schlagen ließ. Vaughn versammelte für X-Men: Erste Entscheidung eine erstklassige Besetzung, die eher einen Oscar-Anwärter als einen Superheldenfilm erwarten ließe: Neben den Kritikerfavoriten Michael Fassbender und James McAvoy steht unter anderem Jennifer Lawrence mit vor der Kamera. Die Schauspielerin, die für ihre Hauptrolle im Independentdrama Winter’s Bone in den USA gefeiert wurde, spielt in X-Men: Erste Entscheidung die Rolle der Mystique. Allerdings sei sie nur rund zehn Prozent ihrer Leinwandzeit in X-Men: Erste Entscheidung in blauer Schminke zu bewundern, so die Schauspielerin. Rebecca Romyn-Stamos, die in den vorherigen X-Men-Filmen die Rolle spielte, hatte den aufreibenden Make-up Prozess weit häufiger erdulden müssen. (KJ)

    Jetzt herunterladen!

    • Matthew Vaughn
    • USA
    • ~ 132 min.
    • Action
    • 0

    Trailer

    Schließen
    Aus- Einblenden

    Anbieter Auswahl für: X-Men: Erste Entscheidung

    Anbieter Übersicht umschalten

    • BitP
      Mirror: 1/2
      Vom: 17.09.2017
    • Vidlox.tv
      Mirror: 1/1
      Vom: 24.08.2017
    • OpenLoad.co
      Mirror: 1/1
      Vom: 05.06.2017
    • Netu.tv
      Mirror: 1/1
      Vom: 22.09.2017
    • TheVideo.me
      Mirror: 1/3
      Vom: 09.05.2017
    • StreamCloud.eu
      Mirror: 8/8
      Vom: 15.09.2016
    • FlashX.tv
      Mirror: 6/8
      Vom: 09.05.2017
    Ordne Deine lieblings Hoster per Drag & Drop um schneller zum gewünschten Stream zu kommen!
    Loading...

    Weitere Details

    IMDb Wertung:
    8 / 10 :: 57955 Votes
    Genre: Action Adventure Drama
    Drehbuch: Matthew Vaughn
    Story: Bryan Singer
    Produzent: Gregory Goodman
    Executive Producer: Stan Lee
    Schauspieler: James McAvoy  Laurence Belcher  Michael Fassbender  Bill Milner  Kevin Bacon  Rose Byrne  Jennifer Lawrence  Beth Goddard  56 weitere
    Aus- Einblenden

    Empfohlene Einträge für "X-Men: Erste Entscheidung"

    Kommentare zu X-Men: Erste Entscheidung

    Um einen Kommentar abzugeben melde Dich bitte zuerst an.
    Wenn Du noch kein Konto bei uns hast, kannst Du Dich hier registrieren.

    Alle Kommentare (10)

    0815fiae
    streamcloud ist englisch
    vor 4 Jahren
    CracK_HeaD88
    Wer sich vorher die Trilogie & X-Men Wolverine angesehen hat, wird nun auch die Motive der Charaktere verstehen können. Ich finde den äußerst gut gelungen und für X-Men Liebhaber ein Augenschmaus. Negative Kritikpunkte gibt es lediglich nur für diejenigen, die sich welche partout suchen. Bild/Ton: 9/10 Story: 8,5/10
    vor 5 Jahren
    MovieJunkie
    Wie alles begann, kennt man schon seit Planet der Affen von vor 20 Jahren oder so.
    Antwort an Misheru (Kommentar anzeigen) vor 5 Jahren
    eagleeye
    Spannender Film mit guten Effekten, wenn auch Logikfehler bezüglich Prof. X, wie schon meine Vorredner angemerkt haben... z.B. sieht man in X-Men 3 den Prof schon mit Glatze und noch gut zu Fuß in seiner Jugend wie er zusammen mit Magneto eine Mutantin besucht. Das passt nicht zu diesem Film, hätten sie mehr prüfen müssen das script. Bild 5/10, Ton ok (streamcloud).
    vor 6 Jahren
    sosiehtsaus
    ich find den gut, sollte man sich ansehn
    vor 6 Jahren
    nicecanibal
    schlecht
    vor 7 Jahren
    -2
    Thanos44
    @Misheru:die Geschichte passt zwar zu den bereits bekannten Filmen, allerdings, harmoniert die Geschichte nicht ganz mit der Vorgeschichte in X-Men Origins: Wolverine Dort erscheint Prof. X auch kurz und zwar mit Glatze und auf zwei Beinen, hier in diesem Teil trägt er aber noch Haare und sitzt doch schon im Rollstuhl, bis auf diesen kleinen Fehler in der Handlung ein gelungener X-Men Teil,
    vor 7 Jahren
    HoneySunny
    könnte den vielleicht auch mal jemand in divx uppen.. wäre sehr nett.. danke
    vor 7 Jahren
    Misheru
    Die "Wie alles begann-Filme" kennen wir spätestens seit Starwars oder Batman und auch mit X-Men: Erste Entscheidung wurde eine unterhaltsame Geschichte umgesetzt die inhaltstechnisch zu den danach spielenden X-Men Teile passt. Im Großen und Ganzen gibts für mich jetzt nichts zu beanstandendoch doch für eine 10 reicht das Niveau des Films dann doch nicht ganz aus. 7/10 Quali 9/10
    vor 7 Jahren
    bbx4live
    Guter Film. Danke ;) !
    vor 7 Jahren
       
    ?